Pasta mit Gurken + Pfifferlingen

Eine überraschende Kombination – aber wirklich lecker!
Zutaten:
2 knackig frische Land oder Vespergurken
200 g frische Pfifferlinge
1 Cayenne Schote oder andere Chili
etwas Blattpetersilie
Basilikum
Meersalz, schwarzer Pfeffer
Erdnuß – oder Sonnenblumenöl
30 g Butter

Zubereitung:
Die Pfifferlinge waschen ( ja ich wasche sie! Die Strahlung kriege ich damit wahrscheinlich nicht raus, aber was gibt es Schlimmeres als Sand zwischen den Zähnen???)
Abtropfen lassen und in Öl anbraten.
Auf einen Teller geben.
Gurken schälen, längs halbieren, Kerngehäuse rauskratzen.
Die Gurkenhälften nochmal längs halbieren und in rel. Grobe Stücke schneiden.
Ebenfalls in Öl scharf anbraten, nicht zu lange, sollen noch Biß haben!
Chili, abgezupfte Petersilie und das Basilikum mitbraten.
Auf einen Teller geben.
Jetzt nochmal einen Schuß Öl und die Butter in die Pfanne geben, und die Pilze nochmal richtig scharf braten.
Gurken dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und über bißfeste Pasta geben, vielleicht mit etwas Parmesan bestreuen und genießen!

Welchen Wein dazu?

Ganz klar – unser 2014er Chardonnay Kabinett, Rosé CUCINA würde auch gehen!

 
Guten Appetit
wünscht der Verfasser und überlebende 😉 Testesser :

Bernhard Frick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s