Galizisches Roulette

…so macht der Garten Spaß!
Heute das erstemal Galizisches Roulette gespielt – L E C K E R !

Das spannende und zugleich Witzige bei den Pimientos ist, daß an einer Pflanze Früchte mit verschiedenen Schärfestufen gedeihen. Das führt beim Essen schon mal zu feuerroten Köppen…

Aber das Aroma dieser leckeren Tapas ist so genial, daß man richtig süchtig danach werden kann!

Die Schoten werden in einer Pfanne in gutem Olivenöl von allen Seiten angebraten, (gegen Ende noch ein paar Knoblauchscheiben mitbruzzeln lassen) auf eine Platte drapiert und mit grobem Meersalz (Maldon Sea Salt z.B.)bestreut – Fertig!

Lauwarm servieren.

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s