Rüblikuchen vom Blech, glutenfrei

Mit dem Backen hab‘ ich’s ja nicht unbedingt, aber dieser Kuchen ist wirklich sehr einfach und schnell zubereitet und saftig-lecker schmecken tut er auch noch!

Kann man natürlich auch in einer Springform machen, die ist bei uns aber gut verräumt, also habe ich einfach eine beschichtete Auflaufform ( 30 X 24 cm ) genommen und mit Backpapier(für unsere Franken: Packbabier) 😉 ausgelegt.

Der Kuchen wird in diesem Fall ca. 3 cm hoch. Funktioniert wunderbar und tut dem Genuß keinen Abbruch!

Zutaten:
Für den Teig
200 g Zucker (Raffinade oder Rohrohrzucker)
2 Pckg. Vanillezucker
¼ TL Salz
5 mittelgroße Eier
250 g gemahlene Mandeln, mit Schale oder Haselnüsse oder beides gemischt
50 g glutenfreie Speisestärke (Mondamin) oder Mehl „Mix it“ von Schär
½ Pckg. Backpulver
300 g feinst geriebene Möhren
¼ TL Zimt
Für den Zuckerguß:
ca. 200 g Puderzucker
etwas Kirschwasser

Den Backofen auf 180°C OH-/UH vorheizen und das Blech oder die Form mit Backpapier auslegen.

Den Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und Zimt mit dem Schneebesenaufsatz der Küchenmaschine aufschlagen bis die Farbe weißlich wird und die Konsistenz rel. dickflüssig ist – wer viel Zeit hat kann die Eier trennen und das Eiweiß separat aufschlagen und später unterheben – der Kuchen wird vielleicht noch etwas luftiger?!

Mehl oder Stärke mit dem Backpulver vermischen und mit den Nüssen zusammen unterheben.
Dann die geriebenen Karotten unterheben und den Teig in die Form füllen. Glattstreichen oder glattrütteln und im Ofen für ca.50 Minuten auf der zweiten Schiene von unten backen. Stäbchenprobe machen.

Den Kuchen aus der Form auf einen Rost stürzen und etwas abkühlen lassen. Das Backpapier vorsichtig abziehen.

Den Puderzucker mit dem Kirschwasser bis zur cremigen Konsistenz verrühren und mithilfe eines Silikonspatels auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen.

Welchen Wein dazu? Einen schönen 2017er Milchkaffe!

Verfasser: Bernhard Frick, überlebende Testesser:
Bernhard Frick, Heike Frick, Dörte Ainsworth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s