Pasta mit Avocado–Garnelen–Sauce mit Thai-Curry

 

Gerade eben aus dem Garten gekommen – endlich die Chili gepflanzt, jetzt ordentlich Hunger, und – fragt mich nicht warum – Lust auf was schnelles Scharfes!

Zutaten:

100g Eismeergarnelen gekocht, geschält o. ä. (z.B. von LIDL)
1 reife Avocado
200 g süße Sahne
1 EL Thai – Fischsauce
1 – 2 EL grüne Thai – Curry – Paste
½ Bund Frühlingszwiebeln oder 1 Bund Zwiebelrohr (Schlotten) aus’m Garten

Sahne mit der Curry – Paste und der Fischsauce aufkochen, Platte ausschalten, Avocado mit einer Gabel zerdrücken und zugeben. Wenn die Sauce nicht mehr kocht, die Garnelen zugeben, das Zwiebelrohr schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und auch zugeben. Diese sollten quasi noch roh sein!

Das Ganze über bißfest gekochte Spaghetti o. ä. geben und genießen!

Welchen Wein dazu?
Ganz klar: 2015er Rosé CUCINA oder „LENZ“ Kabinett 😉
Verfasser des Rezepte und überlebender Testesser: Bernhard Frick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s